Jump to content

Recommended Posts

Am heutigen Mittwoch wird die erste Episode der Miniserie Devs bei Sky (Fox HD) ausgestrahlt. In Deutschland wir die Serie damit gute fünf Monate nach der Original-Austrahlung in den USA gezeigt. Insgesamt besteht Devs aus acht Episoden, die jeweils eine Länge zwischen 45 und 60 Minuten aufweisen.

Der Science Fiction-Genre angesiedelte Plot mit Thriller-Elementen lässt sich wie folgt zusammenfassen: Nachdem der IT-Security Spezialist Sergei Pavlov (Karl Glusman) verschwindet, verfolgt seine Partnerin Lily Chan (Sonoya Mizuno) seine Spuren. Dabei stößt die Software-Entwicklerin, die sich mit Quantencomputern befasst auf so einige dunkle Machenschaften.

Die weiteren Folgen der Serie werden bei Sky über Fox HD von nun an im Wochentakt ausgestrahlt und sind auch über Sky Go und auf Abruf verfügbar.

Links zum Thema:

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Ich habe mir nun die ersten beiden Staffeln von Devs angeguckt (die dritte sollte ja eigentlich am heutigen Mittwoch erscheinen, stand aber bis vorhin nicht zur Verfügung🤔) und kann die Serie bis jetzt nur jedem wärmstens ans Herz legen. Im Großen und Ganzen ist das schon eine spannende und gut inszenierte Mischung aus Thriller und Sci-Fi, die nicht in ferner Zukunft sondern in einer fiktiven Gegenwart spielt. Das Thema Quantencomputing nimmt in der Story zwar einen großen Platz ein, wissenschaftlichen Tiefgang darf man allerdings nicht erwarten. Trotzdem ist das Ganze sehenswert, weil man schon jetzt erahnen kann, welche Kritik an Big Tech, künstlicher Intelligenz und Co. die Serie anbringt ohne dabei den eigentlichen Handlungsstrang zu verlassen. Natürlich gibt es auch Ungereimtheiten, vor allem in der ersten Folge, am Ende fand ich diese aber bisher nicht störend.

Spoiler

Wieso beginnt Sergei gleich am ersten Tag in seinem neuen Job mit der Spionage? Hätte er den Code nicht auch Stück für Stück im Laufe seiner Tätigkeit aus seinem Gedächtnis heraus rekonstruieren können?

Und wieso denkt er, dass er auf einem Hightech-Campus entkommen kann, indem er plump in den Wald läuft?

 

Edited by Mario
Spoiler hinzugefügt
Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...

Nachdem ich mittlerweile die komplette Serie gesehen habe möchte ich hier auch ein abschließendes Fazit hinterlassen.

Eigentlich kann man Devs wirklich jedem ans Herz legen, der sich für die Tech-Branche, neue Technologien, Science Fiction im Allgemeinen oder Quantencomputer im Speziellen interessiert. Wie ihr am "Eigentlich" merkt hat das ganze dann aus meiner Sicht leider doch einen kleinen Haken. Es ist keinesfalls so, dass die Serie im Zeitverlauf abbaut, lediglich das Ende hat mich ein bisschen ratlos / frustriert zurück gelassen (und das ist bei mir eher schwierig, denn als großer Game of Thrones-Fan habe ich beispielsweise keinerlei größeren Problem mit der letzten GoT-Staffel gehabt).

Spoiler:

Spoiler

Dass die Serie es mit der Wissenschaft nicht so genau nimmt ist ja nicht weiter schlimm. Trotzdem gibt es dann bezüglich des Realismus nach dem Tod der beiden Hauptkontrahenten einen Bruch, der für meinen Geschmack dann doch zuviel ist. Auch wenn sich der vermeintliche Quantencomputer, der mit der realen Welt zu agieren scheint im Lauf der Serie als eine einziges großes Programm, das ein Abbild der realen Welt simuliert herausstellt wirkt das Ganze in sich noch halbwegs stimmig. Dass die Protagisten nach ihrem Ableben in der realen Welt dann nur noch in der Simulation fortleben können ist ja soweit ok - mit richtigem Leben hat das dann aber (anders als in den letzten Szenen getan wird) nicht mehr viel zu tun, denn aus den vorherigen Teilen der Serie weiß man ja, dass die Simulation nicht in Echtzeit abläuft, sondern man vielmehr jederzeit auf der Zeitachse vor und zurück springen kann.

Nun aber genug mit der "wissenschaftlichen" Kritik. Im Großen und Ganzen bekommt Devs von mir auf jeden Fall eine Empfehlung, gerade weil die Serie viele Fragen bezüglich der Macht von Technologie-Konzernen aufwirft, die in der aktuellen Zeit dringender denn je sind.

Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...